Feed on
Posts
Comments

Über Lokuszeit

Lokuszeit? Was ist das? Klingt lustig, sieht lustig aus. Aber was soll das bedeuten? Hier erfahrt ihr es. :)

Angefangen hat alles mit meinem Mitbewohner. Der liest zwar nämlich viel, jedoch nicht etwas im Bett, auf der Couch oder im Bus, sondern auf unserer Toilette. Und blockiert damit das Bad ziemlich lange.
Aus dieser anfänglich recht ärgerlichen Situation entstand für mich die Idee, ein Plätzchen für Leser zu erstellen. Ein stilles Örtchen eben. Denn ich denke, all jene, die auf dem Lokus lesen, finden dort etwas, was sie sonst kaum finden: Ruhe.

Lokuszeit ist ein privates kleines Weblog, das sich mit dem Themen Bücher und Lesen auseinandersetzt. Hier werden Rezensionen, News und Kolumnen über mein und vieler anderer liebstes Hobby veröffentlicht.
Rezensionen werden von mir mit Punkten bewertet und die Bewertung erhebt keinerlei Anspruch darauf, allgemeingültig zu sein. Sie spiegelt lediglich meine rein subjektive Meinung wider, die ich hoffentlich auch ausrechend mit meiner Rezension begründet habe.

Wie funktioniert das Bewertungssystem?

Das Bewertungssystem ist ein einfaches Punktesystem, bei dem die maximale und positivste Bewertung 5 und die negativste 1 Punkt darstellt. Im Endeffekt könnt ihr euch das so denken:

– Super Buch! Absoluter Tipp – unbedingt lesen!

– Tolles Buch. Lesenswert.

– Ganz in Ordnung.

– Na ja, wer es mag, kann es lesen.

– Eher weniger gut; fast schon en Reinfall.

Wie gesagt – es sind rein subjektive Bewertungen. Wer damit nicht einverstanden ist, der kann gern konstruktive Kritik im jeweiligen Kommentar-Bereich zu der Rezension und/oder Bewertung seinen Senf dazugeben.

Ansonsten geht es bei Lokuszeit einfach um den Spaß und die Freude am Lesen und lesen lassen. Am Austausch von Erfahrungen und eben um das tollste Medium der Welt. :)

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: