Feed on
Posts
Comments

Inselbücher

Es gibt Bücher, die kann man immer und immer wieder lesen.
Angenommen, ihr strandet auf einer abgelegenen Insel. Welches Buch würdet ihr am liebsten in einem Koffer finden? Welches würde euch die Zeit erleichten; welches Buch könntet ihr immer und immer wieder lesen und vor allem: Warum?

Überlegt es euch gut. Schließlich weiß man ja nie, für wie lange man sich auf der Insel aufhält. Und man will ja auch nicht, dass einem das Buch plötzlich zum Halse heraushängt.
Nimmt man also einen Klassiker, wie Goethes Faust mit, der tiefgründig auf so viele verschiedene Arten und Weisen interpretiert werden kann, wi es Leser gibt? Oder doch lieber etwas leichtes, in das man auch mal hineinlesen kann, ohne sich gleich den Kopf über Bedeutung und Grundlage machen zu müssen?
Vielleicht doch lieber einen hilfreichen Abenteuerroman, wie Stevensons „Die Schatzinsel“ oder Defoes „Robinson Crusoe“?

Ich bin gespannt auf eure Antworten. :)

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: